Verband für die Transportbranche: Camion Pro e.V.

Camion Pro e.V. wurde im Mär 2001 als nicht kommerzieller Verein und Schutzgemeinschaft gegründet und ist seit August 2003 offizieller Verband für die Transportbranche. Ausschlaggebend für die Gründung waren die Machenschaften der Firma Renz in Reutlingen, die zahlreiche kleine Transportunternehmen in den 90er Jahren schädigte und in den Ruin trieb.

Camion Pro e.V. hat es sich als Schutzgemeinschaft zur Aufgabe gemacht, die Rechte und Belange seiner Mitglieder/ der Transportbranche gewissenhaft zu vertreten und gegen die Missstände der Branche auch im europäischen Raum aggressiv vorzugehen.

Neben der Mission einer Schutzgemeinschaft-Frachtgeldbetrug entwickelte sich Camion Pro e.V. weiter zu einer Allround-Organisation und Einkaufsgemeinschaft die ihren Mitgliedern inzwischen zahlreiche weitere Vorteile bietet.

Top-News

06 Jun 2019 / CP-Online

Fast richtiger Journalismus oder "Persilschein" für das BAG?

So sucht das BAG
So sucht das BAG

Sehr geehrte Camion-Pro-Mitglieder und Interessierte,

Kürzlich ist auf der Online-Plattform eurotransport.de des Stuttgarter ETM Verlags ein Bericht über die angebliche Leistungsfähigkeit des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) bei LKW-Kontrollen erschienen, den ich nicht unkommentiert stehen lassen möchte.

Unter der Überschrift „So sucht das BAG nach Adblue-Emulatoren“ berichtet Bergrath über Kontrollen des BAG, die er offenbar selbst begleitet hat. Glaubt man den Recherchen des Fachjournalisten, ist das BAG offenbar bestens für die Bekämpfung der LKW-Abgasmanipulationen gerüstet und rückt mit verblüffenden technischen Möglichkeiten den Übeltätern zu Leibe.

Dieser Bericht wirft aus meiner Sicht gleichermaßen Fragen über die Objektivität des Stuttgarter Verlages wie auch über die Glaubwürdigkeit des Bundesamtes für Güterverkehr auf. Der Autor Jan Bergrath hat darin – aus meiner Sicht entgegen jeglicher journalistischen Sorgfaltspflicht – einseitig die Sichtweise des BAG dargestellt. Weder gibt es darin eine Stellungnahme von Herstellern der in dem Bericht als für die Emulatorensuche geeignet oder nicht geeignet beschriebenen Geräte, noch hat der Autor mit anderen Sachkundigen gesprochen oder deren Sichtweise in geeigneter Weise dargestellt.

mehr lesen
20 Mai 2019 / CP-Online

Camion Pro war zu Gast bei ver.di und der Europäische Transportarbeiter Föderation (ETF)

Camion Pro von ver.di zur Konferenz eingeladenAm 9. Mai 2019 fand bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin die Konferenz "Soziale Bedingungen in der Logistik in Europa" statt.Organisiert hatten die Konferenz ver.di, die Europäische Transportarbeiter Föderation (ETF) und die Europäische Akademie für Umweltorientierten Verkehr gGmbH (EVA)

mehr lesen
16 Mai 2019 / CP-Online

Symposium in München - "Wie Journalisten glaubwürdig bleiben"

Marcus da Gloria Martins (re.) und Andreas Mossyrsch

Veranstalter des Symposiums war die Akademie der Bayerischen Presse. Die Teilnehmer kamen aus ganz Bayern und unter den Referenten befanden sich neben Rechtsanwälten, Dozenten für Medienethik und Journalisten, z.B. auch Marcus da Gloria Martins, der Pressesprecher der Münchner Polizei.

mehr lesen
18 Mär 2019 / CP-Online

Achtung - Camion Pro bittet um Mithilfe!

Mit trans o flex in die Insolvenz?
Mit trans o flex in die Insolvenz?

Wer war Subunternehmer, Fahrer oder Mitarbeiter des Paketdienstes tras-o-flex in Deutschland oder kennt solche Personen, die mit uns über ihre Tätigkeit bei dem Unternehmen sprechen würden.

Camion Pro ist Verlag, und seine Mitarbeiter sind auch als Journalisten tätig. Wir können jedem Informanten 100% Informantenschutz, auch gegenüber Strafverfolgungsbehörden, bieten. Wir garantieren 100% Diskretion und Anonymität!

mehr lesen
17 Mär 2019 / CP-Online

Achtung, Transport- und KEP-Unternehmer! Sprinter ab 599,- € im Monat mieten.

Achtung, Transport- und KEP-Unternehmer! Sprinter ab 599,- € im Monat mietenJetzt besteht die seltene Gelegenheit, fast neue Fahrzeuge zu attraktiven Konditionen zu übernehmen.
Ein Fuhrpark mit sehr gepflegten, teilweise fast neuwertigen Fahrzeugen steht zum Verkauf. Die Fahrzeuge können entweder gekauft werden oder per Langzeitmiete oder Leasing übernommen werden. Es handelt sich um DB-Sprinter 316 in der extralangen Version und um einen Vito.

mehr lesen
  • 1 (current)
  • 2
  • 3